Weitwandern mit allen Sinnen

Der SalzAlpenSteig Weitwanderweg erstreckt sich über 230 km mit 18 Tagesetappen, die von Bayern über Salzburg bis nach Oberösterreich verlaufen. Das Besondere am SalzAlpenSteig ist der grenzüberschreitende rote Faden. Denn wie der Name schon sagt, führt der Premiumwanderweg durch „altes“ historisches Gebiet, entlang der seit Jahrtausenden bedeutsamen Salzgewinnungsstätten mit ihren historischen Schätzen und kulturellen Zeugnissen. Vom Chiemsee-Alpenland, über den Chiemgau, Bad Reichenhall, Berchtesgaden-Königssee und den Salzburger Tennengau bis ins Dachstein-Salzkammergut hat das Salz - das „weiße Gold“ - die Geschichte geprägt.

files/russbach/upload/Bilder/Sommer/Wandern/russbach_karte_salzalpensteig.jpg

Facettenreich: Natur erleben am SalzAlpenSteig
Die landschaftlichen Impressionen am Premiumwanderweg SalzAlpenSteig sind vielfältig und facettenreich. Im Chiemgau finden sich Moorgebiete mit ihrer einzigartigen Fauna und Flora. Berge werden abwechselnd umwandert oder anspruchsvoll bergan erobert, üppige Wälder werden durchquert und von überraschenden kleinen Lichtungen und Seen durchbrochen. Mit Schluchten wie der Weißbachschlucht oder der Salzachklamm, romantischen Erlebnisstrecken wie dem Herzerlweg, einer Schifffahrt über den See und Ausblicken auf den Dachstein Gletscher schöpft der SalzAlpenSteig aus der vollen Schönheit der Natur.